HOME

Music is natural law as related to the sense of hearing.

Anton Webern

Für ihr „dunkelrot glühendes“ Timbre geschätzt, ist Juliane Harberg sowohl im Konzert, Lied und Opernfach gleichermaßen zu Hause.


Ihr breit gefächertes Repertoire reicht von barocken Meisterwerken über die Klassik und Romantik bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen.

Die Oper allerdings besitzt schon früh einen großen Stellenwert in ihrem Schaffen. Im Alter von 14 Jahren gab sie ihr Bühnendebut am Schweriner Staatstheater. Mit 23 Jahren wird die Mezzosopranistin als ständiger Gast an das Theater Kiel engagiert. Gastengagements führten sie an das Oldenburgische Staatstheater und die Staatsoper Hannover.

PROJEKTE

In der Programmreihe Les Muses en Dialogue gehen wir auf die Suche nach der Muse. Die Entdeckung der Schönheit im menschlichen Dasein, von Naturphänomenen und anderer Genres außerhalb der eigenen Kunst war für Musiker schon immer eine reiche Inspirationsquelle. Dieser dualistische Schaffensprozess prägt die Musikwelt – Komponisten, wie auch ausübende Musiker – und scheint untrennbar von einem Werk sowie von seiner Interpretation zu sein.


Les Muses en Dialogue ist ein neues Programmformat, das aus digitalen Inhalten und klassischen Liedprogrammen mit dem Lied Duo Harberg besteht.


Mehr Informationen über das Lied Duo gibt es hier. 

ArtiFACTion ist ein interdisziplinäres Projekt im Bereich der Kunst, das die Kulturgrenzen zwischen Kunstschaffenden und Kunsterlebenden aufhebt und eine Wechselwirkung zwischen Hörer und Aufführenden anstrebt.

 

Im Fokus dabei folgende Fragestellungen: „Was ist Kunst?“;  „Wo entsteht Kunst?“ und  „Wozu brauchen wir Kunst?“ 

Alles auf Anfang!


Publishing Days 20.04 - 30.04.2020


 Juliane's neuer Youtube Channel << En Dialogue | Musik & Text>> ist online. Hier dreht sich alles um das Kunstlied und seiner "epischen Schwester" der Ballade. Außerdem gibt es Hintergrundwissen zu dem Genre klassisches Kunstlied, Interviews und Lesung von Texten/Gedichten. Weitere Informationen gibt es hier.


Daneben werde ich ab dem 27.04.2020  jeden Montag einen neuen Blog-Beitrag veröffentlichen. Neben Neuigkeiten zu Terminen und aus der Welt der Klassik, gibt es auch Persönliches und Besprechung von Texten aus dem Bereich Operngesang. Den Blog findet ihr hier.


PODCAST Oper & Leben 

Das Programm besteht aus hintergründigen Themen aus der Opernwelt. Neben Werkbesprechungen und Reflexion von aktuellen Diskussionsthemen, sollen auch Künstler, Veranstalter, Komponisten und Kritiker zu Wort kommen. Moderiert wird der Podcast von mir. Los geht es ab dem 10.Mai.2020 (verfügbar auf allen gängigen Podcast-Plattformen). Mehr dazu hier.

Folge Juliane auf ihrem YouTube Kanal << En Dialogue - Musik & Text >> für aktuelle Besprechungen und Clips rund um das Thema Kunstlied -> hier

Bestimmungen zum DATENSCHUTZ & IMPRESSUM -> hier.

© jht_ivoce Juliane Harberg